Professionelle Zahnreinigung

Prophylaxe für gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch

Ein wichtiges Element der zahnmedizinischen Patientenbetreuung im Hinblick auf die Prophylaxe (Vorbeugung) von Zahn- u. Zahnbetterkrankungen (Karies / Parodontose) stellt die „Professionelle Zahnreinigung“ (PZR) dar. Eine ideale, häusliche Zahnreinigung reicht allein nicht aus, um Zähne und Zahnfleisch langfristig gesund zu erhalten. Die PZR ist einer der wichtigsten Bestandteile einer modernen und minimalinvasiv betriebenen Zahnmedizin – sie stellt sicher, dass bakterielle Beläge, die sich an für Sie schwer zugänglichen Stellen oder in unerreichbaren Nischen bilden, schonend und gründlich entfernt werden.

Eine professionelle Zahnreinigung wird von einer speziell ausgebildeten Prophylaxe-Assistentin ausgeführt. Die Behandlung beginnt mit einer gründlichen Untersuchung der Zähne und des Zahnfleisches, auch die Tiefe eventueller Taschen wird exakt gemessen. Um die Beläge sichtbar zu machen, werden die Zähne mit einer speziellen Farblösung angefärbt.

Mit einem Ultraschallgerät und speziellen Instrumenten werden harte Beläge (Zahnstein) entfernt. Zur Beseitigung weicher Beläge (Plaque) werden geeignete Handinstrumente und Minibürsten verwendet. Unschöne Verfärbungen, die durch Kaffee, Tee oder Zigaretten verursacht werden, kann ein Pulverstrahlgerät eliminieren. Nach der aufwendigen Reinigung werden die Zähne poliert und geglättet. Ein aufgetragener Fluorid-Lack schützt Ihre Zähne längerfristig.

Generell sollte mindestens ein- bis zweimal pro Jahr eine professionelle Zahnreinigung erfolgen. Im Einzelfall können diese Zeitabstände in kürzeren Intervallen notwendig sein. Gerne beraten wir Sie anschließend, wie Sie Ihre Mundhygiene sinnvoll im Alltag fortführen können.

Die professionelle Zahnreinigung gehört nicht zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen. Da der Wert einer Prophylaxe zur Vermeidung von Folgekosten den Krankenkassen bekannt ist, beteiligen sich manche Krankenkassen an den Kosten. Fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse einfach nach.

Infobroschüre der BLZK zum Thema PZR als PDF herunterladen.